Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Austragshaus in St. Georgen


Austragshaus in St. Georgen von Schneider Architekten

Nach einem Brand war das alte "Leibgeding" des Kammererbhofs bei St. Georgen im Schwarzwald bis auf die Grundmauern zerstört. Es sollte so schnell wie möglich an alter Stelle wieder aufgebaut werden. Unter "Leibgeding", auch Ausgeding oder Altenteil, versteht man traditionell ein zusätzlich mit lebenslänglicher Versorgung und Wohnrecht ausgestattetes Haus, das ein Bauer als Kompensation für die Übergabe seines Hofs an seine Kinder erhält.

Das neue "Altenteil" wird von Nordosten erschlossen und öffnet sich mit weitem Blick ins Tal nach Südwesten. Durch die Hanglage können das Gästezimmer sowie der Arbeits- Hauswirtschaftsraum im Untergeschoss belichtet und vollwertig genutzt werden.

Austragshaus in St. Georgen von Schneider Architekten

Der Eingang liegt im Erdgeschoss, markiert und geschützt durch eine kleine Wandscheibe mit Vordach. Der Windfang mit Garderobe und WC trennt die Treppe vom offenen Wohn-Essbereich ab. Die Küche kann durch Schiebetüren, die in einem Schrankelement verschwinden, abgeschlossen werden. Entlang der vollständig verglasten Südwestfassade verläuft der Balkonsteg, der sich am Giebel zu einer Terrasse erweitert. Schiebeläden an der Balkonbrüstung erlauben die Verschattung nach Bedarf.

Austragshaus in St. Georgen von Schneider Architekten

Die einläufige Treppe führt ins Obergeschoss. Hier reihen sich vier jeweils drei Meter breite Zimmer und ein Bad aneinander. Der Flur dient den Kindern als zusätzliche Spielfläche. Der Schlafraum der Eltern mit Ankleide ist großzügig verglast und reicht bis unters Dach. Bei den drei Kinderzimmern wird die Höhe durch eine Galerie zum Schlafen und Spielen genutzt. Über dem Bad liegt ein abgeschlossener Abstellraum.

Austragshaus in St. Georgen von Schneider Architekten

Das Haus ist ein Holzständerbau aus vorgefertigten Elementen. Innen sind die Wandbauteile mit Gipsfaserplatten beplankt, die gleichzeitig die Aussteifung übernehmen. Zur Dämmung dienen Holzfaserplatten, nach außen folgt eine Schlagregenschutzbahn, auf die eine vorgegraute Lückenschalung aus Tannenleisten aufgeschraubt wurde. Die Geschossdecken und das Dach sind ähnlich ausgeführt. Auf dem Boden liegen Eichenstabparkett, in den Nassbereichen schwarze Fliesen. Geheizt wird mit Holz, das der Bauherr aus dem eigenen Wald holt.

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: St. Georgen
  • Grundstücksgröße: 3.716 m²
  • Wohnfläche: 210 m2
  • Zusätzliche Nutzfläche: 49 m²
  • Anzahl der Bewohner: 4
  • Bauweise: Holzständerbau
  • Heizwärmebedarf: 60,32 kWh/m²a
  • Primärenergiebedarf: 35,5 kWh/m²a
  • Fertigstellung: 2010

Das sagen die Architekten selbst über den Entwurf:
"Bezeichnend ist immer die Situation des vollverglasten Badezimmers. Man kann hier, dank der freien unverbaubaren Landschaft, völlig blickgeschützt in der Badewanne liegen und die Natur genießen - Baden in der Landschaft sozusagen."


Architektenkontakt:
Schneider | Architekten BDA
Dipl.-Ing. Dieter Schneider
Dipl.-Ing. FH Sabine Schneider
Hutneck 2
78112 St.Georgen
Telefon: 0 77 24 – 94 82 80
Telefax: 0 77 24 – 94 82 89

info@schneider-architekturbuero.com
www.schneider-architekturbuero.com

Die Fotos stammen von:
Thomas Riedel, Karlsruhe


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/modernes-austragshaus-holzstaenderbauweise/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2018, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.