Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Ein Haus für drei Generationen


Drei-Generationen-Haus

Ein Haus für drei Generationen hat Architekt Robert Albertin im schweizerischen Bonaduz geplant. Das Haus besteht aus drei Baukörpern, der kleinste beherbergt eine Sauna, ein Gästezimmer und eine Fahrradgarage. Im lang gestreckten Haus wohnen die Eltern mit ihren Kindern und im kompakteren Bauteil die Großeltern. Die drei Bauteile bilden eine Art Gehöft, in deren Mittelpunkt die Terrasse als Familientreffpunkt liegt.

Optisch werden die drei Baukörper durch die einheitliche schwarze Holzschalung verbunden. Weil die horizontalen Latten die selbe Breite haben wie die Sonnenschutzlamellen, wirkt das Haus bei geschlossenen Stores wie eine schwarze Skulptur.

Drei-Generationen-Haus

Lediglich zur Terrasse hin sind die Fassaden aus Brandschutzgründen verputzt. In den Wohnhäusern sind Treppen, Bäder und Küchentresen im Zentrum angeordnet, die Wohnräume gruppieren sich um diesen Kern herum. Raumhohe Fenster verbinden das Innere mit dem Außenraum un holen die Landschaft ins Haus. An den Ecken sind windgeschützte Terrassen in die Fassaden eingeschnitten.

Alle drei Gebäude entsprechen dem Minergie-P-Standard. Ihre Hülle besteht au einer mineralisch gedämmten Holzkonstruktion. Photovoltaikelemente, die hinter dem Dachrand verborgen sind, und eine Luftwärmepumpe arbeiten mit einem ausgeklügelten Reglersystem zusammen. Die Sonnenenergie wird ganzjährig optimal genutzt.

Drei-Generationen-Haus

Architekt Robert Albertin gefällt besonders an seinem Entwurf: "Im Zentrum des Drei-Generationen-Hauses befindet sich der verbindende Terrassensockel. An diesem docken die drei Volumen wie Schiffe am Hafen an."

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort:Bonaduz (CH)
  • Anzahl der Bewohner:5/2
  • Wohnfläche (m²):350
  • Grundstücksgröße (m²): 1.130
  • Zusätzliche Nutzfläche: 150 m2
  • Bauweise: Holzelementbau
  • Baukosten gesamt: 2.000.000 CHF
  • Heizwärmebedarf in kWh/m²a:
  • Haus A: 101 MJ/m²a
  • Haus B: 84 MJ/m²a
  • Primärenergiebedarf in kWh/m2a:
  • Haus A: 161 MJ/m²a
  • Haus B: 144 MJ/m²a
  • Energiestandard: Passivhaus nach Minenergie-P
  • Fertigstellung: 09/2013
Architektenkontakt:
Robert Albertin
Alpweg 14
CH-7023 Haldenstein
T: +41 (0) 812501966
ra@albertin-architektur.ch
www.albertin-architektur.ch

Die Fotos stammen von:
Ralph Feiner Architekturfotografie, Malans


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


http://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/fuer-drei-generationen/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2017, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.