Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Reihenhäuser in Radebeul


Reihenhäuser in Radebeul von Architektin Heike Böttcher

Einmal planen, mehrfach bauen! Das Reihenhaus hat Vorteile, zum einen lässt sich so sparen, zum anderen wird die Landschaft deutlich weniger zersiedelt als durch freistehende Häuser. Das tut auch Radebeul gut, einem beliebten Wohnort im Elbtal nahe Dresden, wo das Bauland knapp ist und die Preise hoch sind.

Reihenhäuser in Radebeul von Architektin Heike Böttcher

Im Ortsteil Kötzschenbroda, einem ehemaligen Fischer- und Weindorf, das als Sanierungsgebiet ausgewiesen ist, wird viel gebaut und denkmalgerecht instand gesetzt. Das kleine Baugebiet "Am Kuffenanger" grenzt unmittelbar an den historischen Anger. Die hier errichteten sechs Einfamilienhäuser orientieren sich städtebaulich an der Haus-und-Hof-Bauweise der Umgebung, sind aber modern gestaltet. Nur Rankgerüste, Lattenzäune oder die Ziegeldeckung greifen lokale Baustoffe auf. Zu jedem Haus gehört ein kleiner, privater Innenhof.

Reihenhäuser in Radebeul von Architektin Heike Böttcher

Die Häuser sind aus KS-Steinen gemauert und auf der Außenseite mit einem 16 Zentimeter dicken Wärmedämmverbundsystem versehen. Das Holzsparrendach ist mit Isofloc gedämmt. Gegen das Elbe-Hochwasser die Keller aus WU-Beton hergestellt. Aufgrund der soliden Wandkonstruktion, der Dreischeibenverglasung und einer Wärmepumpe erfüllen die Häuser KfW-70-Standard.

Reihenhäuser in Radebeul von Architektin Heike Böttcher

Die Häuser sind nach Süden orientiert. Das bringt solare Wärmegewinne in der kalten Jahreszeit. In die Fassade integrierte Sonnenschutzanlagen verhindern eine Überhitzung im Sommer. Die großen Fenster erlauben den Blick auf die Elbe. Die Eigentümer konnten Grundrisse und Ausstattung nach eigenen Wünschen verändern.

Reihenhäuser in Radebeul von Architektin Heike Böttcher

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Radebeul
  • Grundstücksgröße: 1.800 m²
  • Wohnfläche: je 120-140 m²
  • Anzahl der Bewohner: 2-5
  • Bauweise: massiv
  • Heizwärmebedarf: 52,08 kWh/m²a
  • Primärenergiebedarf: 46,65 kWh/m²a
  • Baukosten: 200.000 Euro
  • Baukosten je m² Wohn- und Nutzfläche: 1.500 Euro
  • Fertigstellung: 2011

Das sagt Architektin Heike Böttcher zum Projekt
"Heutiges Wohnen in gewachsener Umgebung: klar strukturiert und individuell, privat und kommunikativ, ökologisch und mit hoher Lebensqualität."


Architektenkontakt:
Heike Böttcher Architekturbüro BDA
Kiefernstraße 3
01097 Dresden
T +49 (0) 351 - 8588686
F +49 (0) 351 – 8588688
heike.boettcher@t-online.de
www.heike-boettcher-architektur.de

Die Fotos stammen von:
Gianni Plescia, Berlin


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


http://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/moderne-einfamilienhaussiedlung/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2017, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.