Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Villa in Graz-Geidorf


Villa in Graz-Geidorf von LOVE architecture and urbanism


Einfach und trotzdem komplex, klar und doch verspielt, leicht und optimistisch, klein und doch groß - so lauteten die Bedingungen für die Planung dieses ungewöhnlichen Hauses in Graz. Dazu kamen ein wunderschönes Grundstück in einem Grazer Stadtbezirk, ein einschränkender Bebauungsplan und ein strenges Budget. Die Bauherren wünschten sich einen Ort, der "architektonisch besonders ist, aber nicht strapaziert". Also "unkonventionell, speziell - und doch sehr alltagstauglich".

Villa in Graz-Geidorf von LOVE architecture and urbanism

Die Quadratur des Kreises ist gelungen! Auf dem großen Grundstück entstand ein Baukörper mit scheinbar fließenden Formen. Dank großer Fensterflächen gehen Innen und außen optisch ineinander über.

Der Bebauungsplan schrieb sowohl Satteldach also auch dessen Neigung vor. Das wollten die Planer aber nicht mit einem konventionellen Sachaufbau umsetzen. Stattdessen wurde der Baukörper an sich aufgefaltet - und damit die Vorgabe für Dach samt Neigung erfüllt. Das Gebäude ist ein vielfältiger Kubus, der aus jeder Richtung anders aussieht.

Villa in Graz-Geidorf von LOVE architecture and urbanism

Die Räume sind bis zu vier Metern hoch, was ihnen Großzügigkeit verleiht. Im Zentrum des Bauwerks sind Küche, Essplatz und Wohnbereich arrangiert. Große Schiebetüren verbinden die einzelnen Bereiche. Zu jedem Raum gehört ein Außenbereich, selbst das Bad besitzt eine (uneinsehbare) Terrasse mit Außendusche.

Villa in Graz-Geidorf von LOVE architecture and urbanism

Der Massivbau besteht aus Ziegel und Beton. Auch das Dach ist betoniert. Dadurch ergibt sich genügend Speichermasse für ein angenehmes Innenklima. Die Dachfläche ist mit Lärchenholzschindeln belegt. Sie dienen dem Schutz der Dachhaut und setzen gleichzeitig das Bild der Holzterrassen fort.

Villa in Graz-Geidorf von LOVE architecture and urbanism
Eine hölzerne Laube lädt zur gemütlichen Weinprobe ein.


Villa in Graz-Geidorf von LOVE architecture and urbanism Hier die Gebäudedaten:
  • Grundstücksgröße: 880 m²
  • Wohnfläche: 147 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: –
  • Anzahl der Bewohner: 3
  • Bauweise: massiv
  • Dachkonstruktion: Stahlprofile mit Lärchenholz belegt
  • Heizwärmebedarf: 48 kWh/m²a
  • Baukosten: 260.000 Euro
  • Baukosten je m² Wohn- und Nutzfläche: 1.769 Euro
  • Fertigstellung: 2010
Das sagen die Architekten zum Projekt:
"Ein Ort, der architektonisch besonders ist, ohne den Bewohnern viel abzuverlangen; unkonventionell, speziell und doch sehr alltagstauglich."

Architektenkontakt:
Bernhard Schönherr, Mark Jenewein und Herwig Kleinhapl, A-Graz
LOVE architecture and urbanism
Ziviltechniker Ges.m.b.H.
Hans Sachsgasse 8/2 A
8010 Graz
T.: +43 316 / 81 01 06
F.: +43 316 / 81 01 06 – 20
office@love-home.com
www.love-home.com

Die Fotos stammen von:
Jasmin Schuller


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


https://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/ein-widerspruch-in-sich/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2017, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.