Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

Low Budget-Haus in Würzburg


Low Budget-Haus in Würzburg

Es ist erstaunlich: Gute Architektur fällt so sehr auf, dass sie manchmal sogar stört! Das jedenfalls mussten sich Architekt Tom Lechner und seine Bauherren in Wagrain vorwerfen lassen. Die gradlinige, bescheidene Architektur ihres Hauses wurde als Sonderfall interpretiert, dabei ist das Gegenteil der Fall: Mit dem Entwurf des Hauses greifen Bauherren und Planer bewusst vertraute Motive des regionalen Bauens auf, wenn auch ohne folkloristische Dekoration.

Das neue Haus wird geprägt von seiner sägerauen Lärchenholzverschalung. Dabei wirkt es schlank und hoch und - ganz bewusst - schmucklos. Im Untergeschoss nutzte der Architekt die leichte Hanglage zum Einbau einer Einliegerwohnung. Sie kann von außen erschlossen und als separate Wohnung benutzt werden, oder auch als Erweiterung der Hauptwohnung.

Scheunenumbau durch Rösler Architekten

Das Erdgeschoss konzipierte Architekt Lechner als großen Wohnbereich. Massivholz-Decken, Dielenböden aus geölter Eiche und Weißtanneverkleidung prägen diesen Raum. Lediglich zwei aussteifende Wände des Holzriegelbaus bestehen aus Sichtbeton. Der erste Stock wird über eine helle Holztreppe erschlossen, die sich bin in den offenen Arbeits- und Spielbereich unter der Dachschräge fortsetzt. Elternzimmer mit Ankleide und Bad liegen hinter einer Schrankwand abgeschottet. Die Kinder wohnen ganz oben - und genießen von ihrem Galerieflur aus den Überblick über alle Etagen.

Wohnturm von Architekt Tom Lechner

Hier die Gebäudedaten:
  • Standort: Wagrain (A)
  • Anzahl der Bewohner: 45
  • Wohnfläche: 230 m²
  • Grundstücksgröße: 693 m²
  • Zusätzliche Nutzfläche: 50 m²
  • Bauweise: Holzriegelbau auf massivem Kellergeschoss
  • Heizwärmebedarf: 49,9 kWh/m²a
  • Primärenergiebedarf: 10,7 kWh/m²a
  • Energiestandard: Niedrigenergiehaus
  • Beheizt wird das Haus mit Fernwärme.
  • Fertigstellung:12/2012
Architekt Jan Rösler meint zu seiner Architektur:
"Das gebaute Umfeld beziehungsweise der städtebauliche Kontext sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen waren Grundlage für eine formal ausdrucksstarke Architektur."

Architektenkontakt:
LP architektur ZT GmbH
Tom Lechner
Untere Marktstraße 2A
5541 Altenmarkt/ PG
office@lparchitektur.at
www.lparchitektur.at

Die Fotos stammen von:
Wortmeyer Photograhy, Nordholz


Weitere Informationen und Pläne zum Objekt auf der Website
"Die besten Einfamilienhäuser":


http://www.die-besten-einfamilienhaeuser.de/fast-ein-wohnturm/







VPB kooperiert mit neuem Online-Portal "Die besten Einfamilienhäuser"

Häuser sind keine Wegwerfartikel, im Gegenteil: Sie stehen viele Jahrzehnte und verschönen im Idealfall ihre Umgebung. In dieser Zeit bieten sie ihren Bauherren Schutz und Heimat. Und wenn sie architektonisch gut gestaltet sind, dann erfreuen sie neben Passanten eines Tages vielleicht sogar die Generation der zukünftigen Denkmalpfleger. ...

zurück zur Übersichtsseite





VPB
© VPB 2017, BerlinVerbraucherschutz am Bau zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung Diese Seite drucken Bauherrenschutz Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.