Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Potsdam

Bauabnahme Potsdam

Bauabnahme in Potsdam

Bauabnahme in Potsdam ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Potsdam betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bauabnahme in Potsdam. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 03 31 / 98 22 25 38

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Bauabnahme nur mit dem VPB

Die Bauabnahme gehört, neben der Bestätigung des Vertrags, zu den wichtigsten rechtlichen Vorgängen während des Baugeschehens. Ab dem Tag der offiziellen Bauabnahme startet die Gewährleistungsfrist. Ab diesem Termin müssen Bauherren dem Bauunternehmer alle Mängel beweisen. Gegenstand der offiziellen Bauabnahme ist das so genannte Abnahmeprotokoll. Darin müssen alle Mängel aufgelistet werden, außerdem solche, die bereits bei früheren Inspektionen nachgewiesen und noch nicht den Bauvorschriften entsprechend beseitigt wurden. In das Protokoll gehören außerdem Teilstücke, die von dem Bauherrn als nicht besiegelt angesehen werden. Dabei muss es sich nicht einmal um erkennbare Fehler handeln, es ist ausreichend, wenn die Bauherrschaft Misstrauen an der korrekten Verrichtung des Gebäudes zeigt. Falls in der vertraglichen Vereinbarung zwischen Bauherr und Unternehmer außerdem eine Vertragsstrafe vorgesehen ist, z.B. für den Fall, dass der Bauunternehmer die Wohnimmobilie nicht termingerecht vollendet, dann muss sich der Bauherr diese Vertragsstrafe im Abnahmeprotokoll noch einmal besonders kenntlich machen lassen, denn sonst geht der Anspruch auf die Vertragsstrafe verloren.

Nimmt der Bauherr trotz eindeutig sichtbarer Mängel den Bau ab, verzichtet er auf die Rechte zur Nachbesserung. Er kann nachfolgend lediglich noch auf Schadensersatz Klage einreichen. Für gewöhnlich geht der Streit dann vor Gericht, das Gerichtsverfahren braucht seine Zeit, und der Ausgang ist fraglich. Daher: Immer alles ins Bauprotokoll niederschreiben. Meistens kommen beim offiziellen Abnahmetermin viele Mängel ans Tageslicht und so außerdem ins Bauprotokoll; bisweilen wird ein Gebäude auf Anhieb vollständig abgenommen. Üblicherweise verabreden die Vertragspartner im Bauprotokoll sofort einen weiteren Abnahmetermin, bis zu dem alle Mängel behoben sein müssen. Außerdem zu diesem zweiten Meeting sollte der Bauherr unbedingt seinen Bauberater mitbringen, damit dieser sondiert, ob die beim letzten Meeting festgestellten Baumängel professionell ordnungsgemäß beseitigt wurden.

Neben dem Vorhaben, die Bauherren zur Bauabnahme eines mangelhaften Hauses zu zu verleiten, gibt es zahlreiche Fallstricke, über die nervöse Hauskäufer hereinfallen können, wie z.B. die vorzeitige Bezahlung der Abschlussrechnung. Wer die Schlussrechnung akzeptiert und zahlt, der hat damit zumeist den Neubau vollständig akzeptiert - und erworben. Das kann außerdem bereits geschehen, wenn er den Handwerkern das abschließende Trinkgeld übergibt. Erfahrene Baufachleute nennen es "konkludentes", ergo stimmiges Betragen. Außerdem ist es wichtig, immer auf einem offiziellen Bauabnahmetermin zu bestehen.


Bauabnahme Potsdam

Hilfe für Immobilienbesitzer und Bauherren in Potsdam

Seit einer Reihe von Jahren beraten wir Immobilienkäufer bei allen Belangen auf dem Gebiet Bauhandwerk und Immobilien. Sie leben in Potsdam und sind auf der Suche nach einem Bauherrenberater für Ihre Wohnimmobilie? Klasse, dann sind Sie beim Verband Privater Bauherren fündig geworden. Besuchen Sie unsere Website und machen Sie sich einen Eindruck von der Güte und der unheimlichen Breite unserer Serviceleistungen.

Potsdam ist eine schöne Stadt zum Leben und Arbeiten. Insgesamt leben in Potsdam nahezu 162.000 Menschen auf einer Gesamtfläche von annähernd 188 Quadratkilometer. Potsdam ist Landeshauptstadt des Landes Brandenburg. Bereits lange wächst die Anzahl der Bewohner in Potsdam in schöner Regelmäßigkeit. Was im Prinzip eine gute Entwicklung ist, bringt allerdings auch etliche Herausforderungen mit sich. So muss es im Stadtgebiet bis 2035 Wohnungen für zirka 30 000 Einwohner zusätzlich geben – denn zu diesem Zeitpunkt sollte die Zahl der Einwohner bei zirka 190 000 sein. Im nördlichen Bereich von Potsdam sollen in den nächsten Jahren der meiste Wihnraum entstehen. Ein Teil der Roten Kasernen in Nedlitz wurde z.B. bereits zu Wohneinheiten umgebaut. Auch in den weiter entfernten Ortsteilen wird gebaut. 94 Häuser sollen in der Florastraße und Zum Weizenhof in Bornim errichtet werden. Neue Baugebiete gibt es in Jungfernsee, im Villenpark Groß Glienicke, Babelsberg und bei der aufgegebenen Bundeswehrkaserne in Krampnitz. Ebenso existieren in der gesamten Region Potsdam immer wieder einzelne Bauflächen und Grundstückslücke, die für die Erstellung von Eigenheimen tauglich und vielleicht sogar für junge Häuslebauer finanzierbar sind. Eine Aufstellung der Bebauungspläne finden Sie hier:
» Bebauungspläne Potsdam


Bauspezialisten in Potsdam

Sie planen einen Hausbau in Potsdam und benötigen voll umfängliche Fachberatung, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Unser Team von Bausachverständigen verfügt über langjährige Berufserfahrung. Die aus den vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erkenntnisse versetzten uns in die Lage, alle anfallenden Probleme beim Neubau oder Immobilienkauf zielführend anzugehen. Private Bauherren oder Immobilienkäufer in Potsdam werden von uns fachlich umfassend beraten und so vor Fehlentscheidungen und Nachteilen bewahrt.



Seitenanfang von Bauabnahme Potsdam


VPB

© VPB 2019 Diese Seite drucken Bauabnahme nach oben

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Der VPB bietet bundesweit Hilfe für Bauherren an. Wenn Sie nach dem Thema Bauabnahme für den Ort Potsdam gesucht haben, dann sind Sie beim VPB richtig. Weitere Themen sind Bauvertragsberatung, Baukontrolle, Baubesichtigung und Bauabnahme.

Der VPB hilft bei Pfusch am Bau und steht für Verbraucherschutz Bauen.


  Leiter des
  Regionalbüros

 Dipl.-Ing.
 Martin Eckardt