Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf
Pressemitteilung vom 30. Juni 2020

Neuer VPB-Ratgeber: Bauherren profitieren von reduzierter Mehrwertsteuer


BERLIN. Am Montag (29.6.) haben Bundestag und Bundesrat das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz verabschiedet und damit die Senkung der Mehrwertsteuer für das zweite Halbjahr 2020 beschlossen. Davon profitieren Bauherren und sanierungswillige Hauseigentümer: Für Bauarbeiten, die ab morgen, also zwischen dem 1.7. und dem 31.12.2020 erledigt und abgeschlossen werden, müssen nur 16 Prozent Mehrwertsteuer bezahlt werden, statt der bisher gültigen 19 Prozent.

Alle wichtigen Details zu dieser Regelung hat der Verband Privater Bauherren (VPB) in seinem neuen Ratgeber "Mehrwertsteuersenkung 2020 – Was bedeutet das für private Bauherren?" zusammengefasst. Der Ratgeber ist kostenlos. Interessierte können ihn ab sofort als PDF-Datei von der VPB-Website herunterladen.

Wer aktuell baut, kann von den Steuersenkungen profitieren, vorausgesetzt, die Arbeiten werden noch in diesem Jahr abgeschlossen. Diese Tatsache wird voraussichtlich Bauherren dazu veranlassen, Druck auf die Baufirmen auszuüben, damit ihre Immobilie noch in diesem Jahr fertiggestellt wird. Der VPB warnt vor übermäßiger Eile und vorzeitiger Abnahme! Abgesehen davon, dass etliche Baufirmen durch Corona ohnehin im Verzug sind, passieren unter Zeitdruck erfahrungsgemäß mehr Fehler. Auch bei übereilten Abnahmen übersehen Bauherren oft Mängel, die sich dann später zeigen, mitunter sogar erst nach der Gewährleistungsphase, und auf denen Bauherren dann sitzenbleiben.

Um das zu vermeiden, sollten Bauherren die Abnahme in jedem Fall mit ihrem eigenen unabhängigen Sachverständigen vorbereiten, um nichts zu übersehen. Das gilt auch für den Kauf eines schlüsselfertig sanierten Altbaus. Auch dort lässt sich im zweiten Halbjahr 2020 Mehrwertsteuer sparen. Ebenso bei einzelnen Sanierungsarbeiten im eigenen Heim. Keine Ersparnis haben dagegen Privatleute, die eine Bestandsimmobilie von privat kaufen. Dabei wird ohnehin keine Mehrwertsteuer fällig.

Den VPB-Ratgeber "Mehrwertsteuersenkung 2020 – Was bedeutet das für private Bauherren?" kann ab sofort kostenlos von der VPB-Website vpb.de heruntergeladen werden, im Menü Services, Stichpunkt "VPB-Ratgeber kostenlos".

www.vpb.de/download/VPB-Ratgeber_Mehrwertsteuersenkung2020.pdf.




Weitere Informationen beim Verband Privater Bauherren e.V., Bundesbüro, Chausseestraße 8, 10115 Berlin, Telefon 030-2789010, Fax: 030-27890111,
E-Mail: info@vpb.de, Internet: www.vpb.de.


Pressekontakt: VPB-Pressebüro, Dipl.-Ing. Eva Reinhold-Postina, Telefon: 030 278901-22, E-Mail: presse@vpb.de


Download mit rechter Maustaste





© VPB 2020, Berlin zur Homepage Diese Seite drucken Bauberater

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Dieser Pressetext ist ausschließlich für die Verwendung durch die Medien bestimmt. Sonstige Nutzungen bedürfen ausdrücklich der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch den VPB.

Der Verband privater Bauherren e.V. ist der älteste Verbraucherverband für Bauberatung und Bauherrenschutz in Deutschland. In unseren Regionalbüros finden Sie Baufachleute, die für unsere Mitglieder als Bauberater, Baubetreuer, Baugutachter, Bauexperte und Bausachverständiger fungieren. Neben der Baubegleitung gehört auch die Baubegutachtung, die Erstellung von Baugutachten und die Bauinspektion zu den Aufgaben unserer Bauexperten.

Unsere Themen:
Sanierung Thermografie Bauabnahme Schadstoffe Neubau
    Blower-Door-Test     Energieausweis Baukontrollen Bauschäden
            Pfusch am Bau   Schimmel  Energieberatung
  Baubetreuer Neubau Vertragsprüfung Altbau Baulücke Verbraucherschutz
    Baupraxis