Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Pinneberg


Günter Kampe: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baukontrolle Pinneberg

Baukontrolle in Pinneberg

Baukontrolle Pinneberg ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Pinneberg betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baukontrolle in Pinneberg. Außerdem sind wir in Pinneberg Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 41 01 / 3 96 99 88

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine professionelle Baukontrolle führt Ihr Neubauvorhaben zum Erfolg

Besonders Händler von schlüsselfertigen Einfamilienhäusern versuchen öfter zur schriftlichen, unformellen Bauabnahme zu bewegen. Das erspare sozusagen Zeit und Geld. Darauf dürfen sich Häuslekäufer aber niemals einlassen. Der Bauherr sollte immer auf einen ordentlichen Termin direkt beim Bauprojekt beharren, das bedeutet auf einer sog. förmlichen Bauabnahme. Wer das nicht tut, begibt sich in Gefahr auf immensen Schadenssummen sitzen zu bleiben.

Baukontrolle durch einen neutralen Bausachverständigen

Der Verband Privater Bauherren hat dazu schreckliche Beispiele: Bei einem Wortgefecht trennten sich Unternehmer und Bauherr frühzeitig. Der Bauvertrag wurde aufgelöst, eine gesetzliche Bauabnahme hiermit substanzlos. Beim letzten Baugutachten in Folge einer Baustellenkontrolle stellte der Verband Privater Bauherren-Bauherrenberater Fehler in Höhe von 88.000 Euro fest - bei puren Hausbaukosten von 250.000 Euro. Noch gravierender ein aktueller Fall: Ein Ehepaar hatte ein Grundstück samt Haus für 151.000 EUR gekauft. Bei der Baukontrolle wurden Unvollständigkeiten im Gegenwert von 157.000 EUR gefunden. Die Unkosten zur Baufehlerbeseitigung lagen am Ende weit über den Haus- und Grundstückskosten.

Oftmals liegt die Problematik zeitig beim Rohbau. Wenn dort etwas falsch von statten geht, dann ist das später am fertiggestellten Eigenheim im besen Falle noch mit ganz kostenintenstivem Aufwand zu reparieren. Demzufolge ist die geregelte Baukontrolle während der Erstellungszeit so erheblich zwingend. Werden Makel rechtzeitig gefunden, können sie ohne allzu kostenintensiven Arbeitsaufwand korrigiert werden. Indes kommen nach den Erfahrungen des VPB zahlreiche Bauherren erst, wenn das Eigenheim beinahe fertiggestellt ist. Dann ist es aber meistens für schnelle und preiswerte Reparaturen zu spät.

Schadensbeseitigung ist zwar generell Sache des Bauunternehmers, aber viele Firmen rechnen in der heutigen Zeit äußerst unzureichend. Sie können diese enormen Summen für nachträgliche Bauarbeiten gar nicht zahlen und melden deswegen ofthäufig Zahlungsunfähigkeit an. Dies zeigt, wie entscheidend eine professionelle Baukontrolle beim Bau eines Domizils für alle Vertragsseiten sein kann.

Baukontrolle bei Ihnen - am besten permanent

Der Verband Privater Bauherren rät Bauherren darum eindringlich zur kontinuierlichen Baukontrolle des Hausprojektes. Nur durch diese Baukontrolle lassen sich Unzulänglichkeiten in Höhe von ca. 25.000 Euro pro Hausbauprojekt abwenden. Dieser Erfahrungswert ist das Ergebnis unserer jahrelangen Tätigkeit als Bauherrenberater und Baugutachter. Je nach Größe des Bauobjektes sind vier bis fünf Termine für eine Baukontrolle innerhalb der Hausbauzeit erforderlich. Weil aber ebenso auf gut kontrollierten Baustellen bis zum Schluss etwas schief laufen kann, muss der abschließende Kontrolltermin immer die offizielle Bauabnahme sein. Bauherren sollten darauf niemals verzichten.


Bauberatung in der Region Pinneberg

Ihre Bauspezialisten in Pinneberg

Pinneberg ist die Kreisstadt des Landkreises Pinneberg. Zirka 42.000 Menschen leben in Pinneberg auf einem Gebiet von rd. 21 qkm. Der speziell als Wohnstadt gefragte Ort gilt als ausgesprochene Stadt für Pendler. Von Pinneberg gelangt man ins dicht gelegene Hamburg in rund 20 Minuten. Aber nicht nur die Nähe zur Großstadt macht Pinneberg interessant. Auch durch die sehr gute Infrastruktur wird aus der zum Großraum Hamburg zählenden Stadt ein wunderbarer Ort zum Leben. Mehr als 100 Einzelhändler, Restaurationsbetriebe und Geschäftspassagen werben im Stadtkern von Pinneberg um Käufer und Kunden. Besonders junge Familien genießen die zahlreichen Vorteile der Kreisstadt Pinneberg. Das Umland von Pinneberg lädt darüber hinaus zu zahllosen Freizeit- und Sportangeboten ein.

Der Ort liegt an den Flüssen Mühlenau und Pinnau. Zu Pinneberg gehören die Ortsteile Waldenau, Pinneberg Nord, Eggerstedt, Thesdorf und Quellenthal. Pinneberg ist über die S-Bahn-Linie 3 mit der Großstadt Hamburg verbunden. Die Bundesbahn fährt im Nahverkehr zwischen Hamburg und Pinneberg. Mit dem PKW erreicht man Pinneberg über die Schnellstraße A23. Der Ort verfügt über gleich drei eigene Abfahrten. Trotz der geringen Entfernung zu Hamburg ist die Infrastruktur der Kreisstadt Pinneberg sehr gut. Ein gutes und qualitativ hervorragendes Bildungsangebot ist für die Stadt Pinneberg selbstverständlich. Alle geläufigen Schularten finden sich in der südholsteinischen Gemeinde in ausreichender Anzahl.

Der besonders als Wohnstatt beliebte Ort ist eine ausgesprochene Pendlerstadt. Von Pinneberg fährt man ins nahegelegene Hamburg in 20 Minuten. Aber nicht nur die Nähe zur Metropole macht Pinneberg interessant. Auch durch die hervorragende Infrastruktur wird aus der zur Metropolregion Hamburg zählenden Stadt ein wunderbarer Ort zum Leben. Wir bemerken diese Details, um Ihnen aufzuzeigen, dass wir über langjährige Ortskenntnisse verfügen, da wir in Pinneberg und Umgebung seit bereits einigen Jahren die richtige Wahl sind.

Das Wirtschaftsleben des Orts Pinneberg glänzt sich durch eine ausbalancierte Mischung von kleinen und mittelständischen Betrieben verschiedener Branchen. Vorrangig sind Unternehmen aus den Feldern Industrie, Handwerk und Dienstleistung in Pinneberg ansässig. Das Umland von Pinneberg lädt darüber hinaus zu attraktiven Freizeitaktivitäten ein. Spaziergänge und ausgedehnte Fahrradtouren an der Pinnau sorgen für einen guten Ausgleich zur Hektik des Alltags. Als Erholungsgebiete sind in Pinneberg insbesondere Forst Klövensteen sowie die Haseldorfer Marsch populär.

Wie in vielen Kleinstädten so wird ebenfalls in Pinneberg in diesen Tagen viel gebaut. Es existieren daher sehr viele neue Wohnviertel mit Reihenhäusern, Wohnblocks, Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern und Doppelhäusern, die sich durch Grunstücke mit Grünflächen auszeichnen.

Neubaugebiete in Pinneberg

In den Städten im Kreis Pinneberg stehen zur Zeit erschlossenes Bauland zur Verfügung bzw. wird in naher Zukunft erschlossen. Neue Neubaugebiete finden sich z.B. Baugebiet Voßmoor, Eggerstedt Kaserne, Parkstadt Eggerstedt, ILO Park, An der Raa und Bevern. In den vergangenen Jahren Pinneberg eine intensive Bauflächenpolitik durchgegführt. Es finden sich geeignete Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch direkten Umfeld. Zahllose Neubaugebiete findet man außerhalb des Zentrums.Spezielle Vorteile sind hier in der Regel die Nähe zu Wiesen, Wasser und Wald, Erholung in freier Natur. Insbesondere für junge Familien sind diese Orte hervorragend geeignet. Verkehrsberuhigte Wohnlagen gibt es z.B. in Kummerfeld, Wedel, Tangstedt, Borstel-Hohenraden, Prisdorf und Schenefeld.

Bauherrenberatung in Pinneberg

Das VPB Regionalbüro Pinneberg ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Pinneberg, Halstenbek, Heide, Itzehoe, Quickborn, Kaltenkirchen und Elmshorn verantwortlich. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Günter Kampe zur Verfügung. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Wohnungskauf qualifiziert zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Günter Kampe ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Pinneberg und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Pinneberg
Dipl.-Ing. Architekt Günter Kampe
Pinneberger Strae 167
25474 Ellerbek
Telefon: 0 41 01 / 3 96 99 88
Telefax: 0 43 49 / 6 43 99 98
E-Mail: pinneberg@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baumängelgutachten HalstenbekBausachverständiger Reihenhaus KaltenkirchenAltbaugutachten RellingenSachverständiger Nasse Wand Bad BramstedtBaugutachter Neubaubegleitung HusumBaugutachter Norderstedt-QuickbornBaugutachter Nasse Wand Norderstedt-QuickbornBauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad BramstedtGutachter Doppelhaus RellingenBaugruppen PinnebergBauherrenberater PinnebergGutachter Schimmelpilz ElmshornBausachverständiger Kellerabdichtung PinnebergBaubetreuer NeumünsterBaugemeinschaften NeumünsterSachverständiger Nasse Wand WedelBausachverständiger Baubeschreibung KaltenkirchenBaugruppen HalstenbekGutachter Blower-Door-Test HalstenbekBauprotokoll Bad BramstedtBauexperten KaltenkirchenBaugutachter Einfamilienhaus HalstenbekBauprotokoll RellingenSachverständiger Schimmelpilz RellingenBausachverständiger Nasser Keller HeideGutachter Mehrfamilienhaus Norderstedt-QuickbornBauabnahme Einfamilienhaus RellingenBausachverständiger Reihenhaus ElmshornGutachter Neubau HeideBauabnahme Mehrfamilienhaus HeideAltbaugutachten Bad BramstedtBauexperten Bad BramstedtSachverständiger Kellerabdichtung RellingenBaugutachter Nasser Keller HeideGutachter Nasser Keller ElmshornSchimmelsanierung Sachverständiger ElmshornGutachter Baubeschreibung KaltenkirchenSchimmelsanierung Gutachter Bad BramstedtBausachverständiger Schimmelpilz Norderstedt-QuickbornBrandschutz Bauberatung Wedel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Elektrosmog:
Elektromagnetische Belastungen sind qualitativ mittels physikalischen Methoden messbar und setzen zahlreichen Menschen zu. Darum ist es bei der Planung eines Hauses angeraten, sich schon im Vorwege Gedanken über die spätere Nutzung und auch die Möblierung der einzelnen Räume zu machen. An Wänden etwa, an denen Betten stehen, sollten von vorn herein keine Elektroleitungen vorgesehen werden. Der heute allgegenwärtige hausinterne Elektrosmog lässt sich bei geschickter Planung und guter Bauberatung vermeiden, zumindest minimieren. Außerdem sollten im Wohnbereich nur abgeschirmte Kabel verwendet werden. Das ist bei einem Neubau kein Problem, der Bauherr kann bereits in der Planungsphase das richtige Material auswählen. Was aber kann der Besitzer einer Altimmobilie tun? Er kann sich sog. Netzfreischaltungen einbauen lassen. Sie schalten nicht nur das Elektrogerät ab, sondern mit dem Gerät auch gleichzeitig den gesamten Stromkreis, an dem das Gerät hängt. Das ist ideal für Schlaf- und Kinderzimmer: Wird das Licht ausgeknipst, entfällt die elektromagnetische Belastung von Geräten, Lampen und der Elektroinstallation. Freischaltungen lassen sich nachträglich in alten Häusern einbauen. Der Einbau ist immer Sache des kompetenten Fachbetriebes.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Pinneberg



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.